So gesund wie ein Tag am Meer.Salzgrotte Reichenbach
Der Aufbau unserer Salzgrotte

Herzlich willkommen auf der Homepage der Salzgrotte Reichenbach! Die Salzgrotte Reichenbach wurde aus reinen Naturmaterialien erbaut.
Die Wände sind mit Himalaya-Steinsalz verkleidet. Auf dem Fußboden befindet sich ein Teppich aus weißem Steinsalz. In jedem der beiden Räume befindet sich ein Gardierwerk, das die Luft mit Mineralien und Feuchtigkeit anreichert.

Zusätzlich wird mittels Ultraschallvernebler Himalayasole im
Raum vernebelt. Unser Ladenlokal ist barrierearm angelegt und daher mit dem Rollstuhl bequem zugänglich.

Die Salzgrotte verfügt über 2 rollstuhlgeeignete Plätze, in der Zwergengrotte.

Ablauf einer Sitzung

Die Sitzungen beginnen immer zur vollen Stunde und dauern 50 Minuten.Die Sitzungen beginnen immer zur vollen Stunde und dauern 50 Minuten.
Sie erfolgen in normaler Tageskleidung.

Die Grotte wird in weißen Socken betreten.

Unsere Gäste nehmen auf gemütlichen Wellnessliegen Platz und können sich, eingehüllt in warme Decken, bei leiser Musik in der besonderen Atmosphäre entspannen.

Beim Besuch in unserer Grotte ist folgendes zu beachten


Hausordnung Bitte achten Sie darauf:

  • Vereinbarte Termine sind rechtzeitig abzusagen, bis 18 Uhr am Vortag!
    Bei Nichtabsagen werden Ihnen die Termine in Rechnung gestellt, bei Absagen am selben
    Tag sind 50 % zu zahlen und bei Nichtabsage berechnen wir Ihnen 100% der Kosten.
  • Bei ansteckenden Krankheiten (z.B. Magendarmerkrankungen, Grippe, Infekt u.s.w.) ist der Besuch der Grotte nicht erlaubt, um eine Ansteckung anderer Kunden zu vermeiden.
  • Kindern ist der Besuch der Salzgrotte nur in Begleitung eines aufsichtspflichtigen Erwachsenen gestattet. Die Aufsicht- und Betreuungspflicht obliegt einzig den Eltern bzw. den begleitenden Erwachsenen. Eine Übertragung der Aufsichts- und Betreuungspflicht auf das Personal der
    Salzgrotte Reichenbach ist nicht möglich.

    Eltern bzw. der Aufsichtspflichtige haften für ihre / die begleitenden Kinder und sind sowohl für den Eintritt jeglicher Schäden an der Einrichtung und auch für Personen- und Sachschäden bei Dritten verantwortlich. Bitte beachten Sie unsere Hausordnung für Kinder an der Tür zur Zwergengrotte!
  • Den Weisungen des Personals ist folge zu Leisten. Das Personal ist befugt, Besucher die die Sicherheit, Ruhe und Ordnung gefährden, andere Besucher belästigen, gegen die Bestimmungen der Hausordnung verstoßen oder den Anordnungen des Personals nicht Folge leisten, aus der Salzgrotte zu verweisen.Der Eintrittspreis wird in diesem Fall nicht erstattet. In besonders gravierenden Fällen, behält sich die Salzgrotte Reichenbach vor, einzelnen Personen Hausverbot zu erteilen.
  • Die Benutzung der Parkplätze im Hof erfolgt auf eigene Gefahr.
  • Für Ihre Sachen (Tasche, Brille, technischen Geräte) benutzen Sie unseren Spind, um diese vor eventueller Korrosion durch den Solenebel zu schützen!Der Betreiber übernimmt keine Haftung für mitgebrachte Dinge (Kleidung, Spielzeug, Wertsachen, Schmuck und Bargeld, etc.).
  • In den Räumen der Salzgrotte ist das Rauchen verboten.
  • Das Essen und Trinken ist in den Grottenräumen verboten!
  • Kommen Sie pünktlich zu den Sitzungen, nach Sitzungsbeginn ist das Betreten der Grotte nicht mehr erlaubt. Die Grottenräume sind erst nach Erlaubnisdurch das Personal zu betreten.
  • Die Salzgrotte ist ein Ort der Ruhe und Entspannung! Gespräche während den Sitzungen sind einzustellen und im Umkleide- und Wartebereich ist der Geräuschpegel gering zu halten.
  • Die Grottenräume werden nur in weißen, fusselfreien Socken betreten. Falls Sie keine Socken mithaben, erhalten Sie vom Personal Schuhüberzieher.
  • Nach Eintreten oder Verlassen der Grottenräume sind die Türen schnellstmöglich zu schließen, damit der Solenebel in den Grotten bleibt.
  • Sämtliche Einrichtungen der Salzgrotte sind pfleglich zu behandeln. Bei missbräuchlicher Benutzung, schuldhafter Verunreinigung oder Beschädigung haftet der Besucher für den Schaden. Beschädigungen an der Einrichtung sind vom Besucher dem Personal unverzüglich anzuzeigen.
  • Das Filmen und Fotografieren ist in den Grottenräumen nur mit Genehmigung durch das Personal erlaubt. Ziel dieser Hausordnung ist es, allen Kunden einen sehr angenehmen und sicheren Aufenthalt in der Salzgrotte zu ermöglichen.

    Mit dem Betreten der Salzgrotte wird die Hausordnung für die Benutzung der Salzgrotte durch den Besucher anerkannt und ausdrücklich Gegenstand des Benutzungsvertrages. Das Team der Salzgrotte wünscht Ihnen einen angenehmen Aufenthalt.

Beim Besuch mit Kindern ist folgendes zu Beachten

Liebe Eltern und Begleitpersonen,
die Salzgrotte ist ein Ort der Ruhe und Entspannung.

Da auch für Kinder Ruhe und Entspannung sehr wichtig ist, möchten wir mit unserer Salzgrotte den Kindern einen Ort bieten, bei dem sie runterfahren und abschalten können. Um dies zu ermöglichen haben wir die Zwergengrotte liebevoll gestaltet.

Bitte achten Sie darauf:

... das bei ansteckenden Krankheiten (z.B. alle Kinderkrankheiten, Bindehautendzündung, Magendarmerkrankungen, Grippe, Infekt u.s.w.) der Besuch der Grotte nicht erlaubt ist, um eine Ansteckung anderer Kunden zu vermeiden.

... dass die kleinen Salzkörner nicht gegessen werden, da dies zu viel Salz für den Körper wäre und als Brechmittel wirken könnte.

... dass die Salzkörner nicht in Körperöffnungen (z. B. Nasen und Ohren…) gesteckt werden,
da diese schwer zu entfernen sind.

... dass sich Ihre Kinder in den dafür vorgesehenen Spielecken aufhalten und nicht die Randbereiche und Laufstrecken beim spielen ausbuddeln, da in diesen Bereichen oft Stromkabel verlegt sind.

... dass die Kinder nicht mit Salz werfen, da dies im Auge sehr weh tut.

- Die Liegen sind keine Turngeräte, unsachgemäßer Gebrauch kann zu Quetschungen und Stürzen führen.

... dass, Essen und Trinken in der Grotte verboten ist. Wenn Ihre Kinder Durst oder Hunger haben,
können Sie gern unseren Wartebereich nutzen.

... dass kein Salz ins Gradierwerk geworfen wird.

... die Salzgrotte ist ein Ort der Ruhe und Entspannung, wir bitten um Rücksichtnahme und Ruhe im Wartebereich.

... dass mit der Grotte und dem Spielzeug liebevoll umgegangen wird, damit die nächsten Kinder auch noch Spaß daran haben. Ziel dieser Hausordnung ist es, allen Kindern und Begleitpersonen einen sehr angenehmen und sicheren Aufenthalt in der Salzgrotte zu ermöglichen.

Mit dem Betreten der Salzgrotte wird die Hausordnung anerkannt. Bei Verstoß gegen die Hausordnung behalten wir uns das Hausrecht vor. Entstandene Schäden sind vom Verursacher zu ersetzten.

Das Team der Salzgrotte wünscht Ihnen einen angenehmen Aufenthalt.

Die Wirkungsweiße unserer Grotte

Der regelmäßige Aufenthalt dient der Erholung und Entspannung des gesamten Körpers.

Meeres- und Soleklima können eine positive Auswirkung zeigen bei:

• Atemwegserkrankungen
• Hauterkrankungen, Allergien
• Stress, Ermüdung, Schlafstörungen, Burn-out-Syndrom
• Kopfschmerzen, Migräne

Fragen Sie Ihren behandelnden Arzt nach einer sinnvollen Unterstützung Ihrer Grundtherapie.